Die poetische Wissenschaft von der Liebe

Die poetische Wissenschaft von der Liebe
Jahrestagung 11. – 13. Oktober 2013
Uerdingen, Ehemaliges Hospital „Et Klöske“, Oberstraße 29
Martin Lersch „Dante im Poesieparadies“
Samstag, 12. Oktober, 10.30 Uhr: Eröffnung der Tagung durch den Präsidenten Prof. Dr. Winfried Wehle
Anschließend die Vorträge von Prof. Dr. Ruedi Imbach (Paris): „Das ewige Gesetz, das die Welt regiert“ – Konzeptionen der Liebe von Bernhard v. Clairvaux bis Thomas v. Aquin und Prof. Dr. Bruno Binggeli (Basel): „L‘amor che move il sole e l‘altre stelle“ – Dantes Liebesauffassung aus der Sicht eines Astrophysikers
15.00 Uhr: Prof. Dr. Furio Brugnolo (Padua): „esta bella pargoletta“ – L‘amore ‚giovane‘ nella lirica italiana del Ducento e in Dante (auf Deutsch) und Prof. Dr. Michael Bernsen (Bonn): „Dantes ‚Vita Nova‘: poetische oder theologische Wissenschaft von der Liebe?“
Sonntag, 13. Oktober, 9.30 Uhr: Prof. Dr. Winfried Wehle (Eichstätt): „innamoramento“ – Eintritt in die Denk- und Sprachschule Amors und
Prof. Dr. Florian Mehltretter (München): Lectura Dantis: Purgatorio XXIV
Zur Tagung wird eine Ausstellung mit Werken von Martin Lersch über „Dante im Poesieparadies“ vom 11. bis 25. Oktober
in der Weinbrennerei Dujardin, Hohenbudberger Str. 4-10, 47829 Krefeld gezeigt. Vernissage am 11. Oktober 17.30 Uhr.
Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.
Information und Anmeldung: Stadtarchiv Krefeld, Girmesgath 120, 47803 Krefeld, stadtarchiv@krefeld.de

Allegati